304 Break

Löwenrettung

304 Break

Hintere Radhäuser

Wie beim Break üblich, bleibt von den Radhäusern nicht mehr viel stehen, wenn man die rostigen Stellen entfernt hat.
Für das linke Radhaus liegt ein orig. Ersatzteil bereit. Rechts müssen entsprechend Bleche angefertigt werden.
Zunächst werden Blechmuster aus Bastelpappe hergestellt und Bohrungen, Verformungen und Knicke eingezeichnet.
Die damit hergestellten Bleche passen meist so gut, daß das Einschweißen schnell erledigt ist.
Weil die geschweißten Stellen schnell rosten, werden sie mit einem umweltvertäglichen Rostumwandler bestrichen.
Diese Quasi-Brünierung (siehe Bilder) wird vor der Grundierung leicht angeschliffen.
 
Für den linken Radkasten wird das Reparaturteil auf den benötigten Bereich zugeschnitten, denn der Einbau der kompletten Einheit würde
das Auftrennen der C-Säule, des Unterbodens bis zur Heckkante und des Fensterbereichs einschließlich der D-Säule bedeuten.

 

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
 
Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10