Renault

Die Türen

Grundieren - Füllen (Fillern) - Lackieren.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

Intensive Schleifarbeit beseitigt Fehler bei den Spritzgängen.
Der Durchschliff an mehreren Stellen macht einen weiteren Grundiergang erforderlich.
Ein 800er Feinschliff bildet schließlich die Basis für den Decklack.