Vintage Box : 68k Mac / Einführung / CPU

Motorola MC68000 CPU

[MC68020] [MC68030] [MC68040] [MC68LC040] [MC68060]

In Stichpunkten :

32bit Daten- und Adressregister, externer 16bit Datenbus, 24 externe Adressleitungen um 16 MByte Speicher anzusprechen, diverse Signal-, Kontroll- und Interruptleitungen. Harvard-Architektur (getrennter Befehls- und Datenspeicherbereich) wird unterstützt. Erlaubt 8- und 16bit Zugriffe auf Peripherie und Speicher. Varianten mit 8bit Daten- und weniger Adressleitungen (68008) sowie erweiterten Code (68010) oder in CMOS und 3,3Volt. (68HC000,68EC0000,SEC000)
  • 5 Volt NMOS ( HC,EC,SEC als CMOS )
  • 64-DIP, 68-PGA, 68-QFP Gehäuse
  • LS-TTL kompatibler Daten- und Adressbus
  • 8, 10, 12, 16, 20 MHz
  • 2 MIPS ( 20Mhz )
  • 8 Datenregister, 32 Bit
  • 8 Adressregister, 32 Bit
  • 16 MByte direkt (linear) adressierbarer Speicher
  • 56 Befehle ( über 1000 Permutationen )
  • 5 Hauptdatentypen ( Bit, Byte, BCD, Word, LongWord )
  • 14 Adressierungsarten
  • Speicherorientierte Ein/Ausgabe ( Peripherieregister im Speicherbereich )
MC68000

Literatur :

WWW Links :

Macs mit 68000 :  Lisa, XL (5 Mhz),    128k, 512k(e), Plus, SE, Classic (8MHz),    Portable, PB100 (16MHz)