Vintage Box : 68k Mac / Mac OS
 Einführung

Was läuft wo und wie ?

 Systemzusätze
 Systemübersicht

Generell könnte man das Mac OS in 5 Gruppen unterteilen :

OS 0.1 bis OS 5.1 für Nostalgiker und wahrhaftige Macianer
OS 6.0 bis OS 6.0.8 für Macs mit 68000 bis 68020 CPUs und wenig Speicher; 6.0.7(8) empfohlen
OS 7.0 bis OS 7.6.1 7.1 wer OS 6 nicht mag, sonst 7.6.1 empfohlen bzw. 7.5.5 für Macs auf denen 7.6 nicht läuft (siehe weiter unten)
OS 8.0 und OS 8.1 für Rechner mit 68040 (68LC040) CPU; auf schnellen 030-Macs mit ausreichend RAM erzwingbar. "Multifunktionaler" Finder ab Vers. 8.1
OS 8.5 bis OS 9.1 8.5/8.6/9.0 (gepatcht) nur noch für einige 68k-Macs mit PPC-Karte;
ab OS X(10) geht nicht mehr

Das OS 6 ist durchaus noch nicht tot. Es ist einfach, schnell, braucht wenig Speicher und man kann damit sogar ins Internet.
Leider gibt es keine grafikfähigen Browser unter OS 6. Man muß also auf Bilder, Tabellen, Frames und natürlich JavaScript verzichten, kommt aber so viel schneller durch das WWW um sich Informationen zu beschaffen. Gute Internetseiten werden oft in einem passendem Format angeboten. E-Mail mit Eudora und Datenübertragung (up/download per ftp) mit Fetch funktioniert bestens.
Natürlich gibt es auch gute Text-, Tabellen-, Datenbank- und Grafikprogramme sowie Spiele und Musikanwendungen. An die entsprechende Software kommt man über die Verweise.
 
Für Macs mit 030 und (LC)040 Prozessoren ist OS 7.6.1 zu empfehlen. Die Festplattenzugriffe wurden optimiert, der Speicherzugriff verbessert und alles läuft schneller und sicherer.
Wer will kann sogar die Erweiterung "Erscheinungsbild" aus OS 8.0 einbinden und erhält so die typische OS 8 Optik inkl. ein paar neuer Funktionen. Für Uhrzeit und Datum in der Menüleiste sollte man dann noch das Kontrollfeld "Datum & Uhrzeit" durch das Gegenstück aus OS 8 ersetzen.
Unter 8 MB RAM läuft hier aber auch nicht viel. Das System belegt schon 3 bis 4 MB und man braucht ja auch noch Platz für Programme und Daten. Auf Mac Plus, SE, SE/30, Classic, II, IIx/cx/fx, LC, Portable und PowerBook 100 kann höchstens OS 7.5.5 installiert werden.
 
Wer OS 8 möchte oder braucht und einen Mac mit 040 CPU hat, sollte erst mal seinen Speicher überprüfen und gegebenenfalls aufrüsten.
Dieses System kann bereits 9 bis 13MB im RAM belegen. Will man auch ins Internet, verbläst z.B. der Netscape Browser noch mal bis zu 16MB. Unter 32MB RAM braucht man gar nicht erst anzufangen. Virtuellen Speicher sollte man möglichst nicht benutzen.
Die Fenster des Finders und deren Inhalt sehen zwar schöner aus und bieten mehr Möglichkeiten als bei früheren Systemen, sind aber dafür grafisch aufwendiger und erfordern mehr Rechenzeit. Schaltet man dann noch den virtuellen Speicher ein, wirkt dieser wie eine Schlaftablette.
Allgemein gilt: Alles was nicht unbedingt benötigt wird sollte deaktiviert werden. Außerdem läuft nach eigenen Erfahrungen OS 7.6.1 (auch mit der Erscheinungsbild-Erweiterung aus OS 8) stabiler.  

Seitenanfang